VORTRAG ÜBER MERKANTILE MINDERWERTE BEI IMMOBILIEN | AIV Schweinfurt

Ort: 
Schweinfurt, Mainberber Str. 14
Datum und Uhrzeit: 
28.04.2016 18:04

Liebe Mitglieder des AIV Schweinfurt,

unser langjähriges Vereinsmitglied, Herr Architekt Markus Stürzenberger beschäftigt sich seit dem Jahr 2002 mit der Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Er ist als Bau- und Immobiliensachverständiger seit 2012 für das Würzburger Büro Hartmann Schulz Partner tätig. Wir dürfen auf seine langjährige Erfahrung zurückgreifen und uns auf einen Vortrag mit folgendem Inhalt freuen:

Der Merkantile Minderwert bei Immobilien ist die Wertminderung, die nach vollständiger Mangel- oder Schadenbehebung verbleibt, auch wenn keine tatsächliche Einschränkung mehr vorliegt.

Technisch-wirtschaftliche Minderwerte können anhand von Fakten (z.B. Behebungskosten, Ertragseinbußen, etc.) relativ einfach und nachvollziehbar ermittelt werden. Merkantile Minderwerte unterliegen dagegen unterschiedlichsten, subjektiven Einflüssen, die meist durch unbegründete Ängste hervorgerufen werden. Ängste sind etwas sehr individuelles und Persönliches. Wie kann man diese Ängste (objektiv) bewerten? Im Vortrag werden die unterschiedlichen Einflussfaktoren auf das (subjektive) Minderwertempfinden erläutert und verschiedene Modelle zur (objektiven) Wertfindung vorgestellt. Der Vortrag wird unterstützt mit Beispielen aus der Praxis.

Vortragsdauer ca. 1,50 Std.

Erstmalig werden wir den Sitzungssaal des staatl. Bauamtes Schweinfurt für unsere Zwecke nutzen. Ein herzliches Dankeschön hierfür an den Leiter des Bauamtes, Herrn Holger Bothe. Es befindet sich im Hause eine Kantine, die uns ebenfalls nach der Veranstaltung für einen zwanglosen Austausch zur Verfügung steht.

Die Kosten für diese Veranstaltung betragen € 5,00.